Authors

  • Stefan Frei &  Swisscom Security

Publication

  • Swisscom Security, Sep 2015

Abstract

Die Umwälzungen, die durch das Internet ausgelöst wurden, dürfen als disruptiv gewertet werden. Sie haben globale Auswirkungen, vergleichbar mit den Folgen, welche die industrielle Revolution und Innovationen, wie die Exploration von Erdöl, die Erfindung des Automobils oder die Einführung von Antibiotika hatten.
Heute haben über drei Milliarden Menschen Zugang zum Internet, was 42% der Weltbevölkerung von 2014 entspricht . Der Anteil der mobilen Nutzung steigt dabei stetig (94% der Weltbevölkerung besitzen ein Mobiltelefon), ebenso die durchschnittliche Zeit, die wir täglich mit dem Internet verbunden sind („always on“). Internet-Sicherheit ist zu einem kritischen Faktor geworden und wird an Wichtigkeit auch in dem Masse weiter zunehmen, in dem Menschen und Geräte zunehmend miteinander verbunden werden.

Wir sind sowohl als Gesellschaft als auch in der Wirtschaft immer noch in der frühen Phase der Adaption dieser Möglichkeiten. Selbstverständlich bringen diese Entwicklungen auch neue Bedrohungen und Gefahren mit. Das Umfeld der Internet-Sicherheit ist geprägt durch eine rasante Entwicklung und Veränderung an der Schnittstelle von Technologie, Wirtschaft und Gesellschaft.

In diesem Bericht beleuchten wir aus Sicht von Swisscom und der Schweiz die aktuelle Lage im Hinblick auf die Cyber-Bedrohungen und geben als führendes Schweizer ICT- Unternehmen eine Einschätzung der Entwicklungen für die kommenden 12 bis 24 Monate ab.


Download